Verlagern oder doch besser in der Schweiz kostenoptimiert Fertigen

Verlagern oder doch besser in der Schweiz kostenoptimiert Fertigen

Posted by

Viele Unternehmen sehen sich “gezwungen” durch den starken Franken ihre Produktion ins Ausland zu verlagern.
Als Begründung werden oft preisliche Vorteile genannt. Dieses Argument ist oft bei einer Betrachtung der Gesamtkosten schon teilweise entkräftet. Es gibt bei der “richtigen” Wahl der Optionen auch Möglichkeiten die Fertigung weiterhin in der Schweiz zu behalten und das mit einer Kostenreduktion von bis zu 40% und mehr.

Dass dazu jedoch nicht einfach der Hersteller der Komponenten mit einem Preisdruck versehen werden kann, versteht sich von selbst.
Die Firma Nowak Engineering GmbH in Spreitenbach hat anhand einer Produkt- und Prozessanalsyse eindrücklich bewiesen, was alles möglich ist. Das vorliegende Resultat konnte nur dank der Offenheit des Kunden für eine gesamtheitliche Betrachtung sowie einem interdisziplinären Denken und Handeln beim Projektrealisator erreicht werden.
Diese Grundvoraussetzung beweist Claude Nowak laufend als innovativer Partner der Virtuellen Fabrik NW/ML.

Techatron hat direkten Zugang zu diesen interdisziplinären Kompetenzen. Wir freuen uns auf Ihre Aufgabenstellung.

Lesen Sie das Handout der Projektabwicklung in diesem Link.

Massive Produktkostensenkung durch umfassende Rationalisierung

Beat Berger

Leave a Reply

Your email address will not be published.